Open Rings Ball- und Zielwurfsystem - BT-Serie

Open Rings Ball- und Zielwurfsystem outdoorfitness

HINWEISE ZUR BENUTZUNG

Nutzung der „Open Rings“ mit Spezialball: Ein leichter Wurfball mit Rückholmöglichkeit des Balles über eine Zugleine wird in einen der Zielringe geworfen. Ab einer oder mehreren Personen ergibt sich eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten, die individuell variiert werden können. Unterschiedliche Größen und die Anzahl der Ringe ermöglichen zusätzlich weitere Schwierigkeitsgrade.

Ein kleiner, gemeinsamer Ausflug zu den „Open Rings“ wird zum gemeinsamen Erlebnis, bei dem die zwischenmenschliche Begegnung neu erfahren und vertieft werden kann. Aber auch alleine lässt sich trainieren, dank des leichten Balles mit Rückholmöglichkeit. „Open Rings“ eröffnet viele neue Möglichkeiten zur Aktivität.

Bei Verwendung eines normalen Balles besteht das Problem, dass dieser Ball nach dem Werfen wieder aufgesammelt werden muss. Dies erfordert vor allem bei in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen immer eine Begleitperson, welche den Ball zurückbringt. Bei der heutigen Personalsituation in Einrichtungen dürfte dadurch eine regelmäßige Nutzung erschwert sein. Darüber hinaus können frei herum “fliegende“ Bälle Gefahrensituationen für andere Besucher eines Parks oder Freigeländes verursachen.

Aus diesem Grund empfehlen wir einen Ball, der an einer Zugleine hängt, die man sich um die Hand schlingt oder aber an Rollator oder Rollstuhl befestigt. Durch die Öffnung der Ringe nach unten kann der Ball immer wieder zurückgezogen werden. Gleichermaßen können auch andere geeignete Wurfgegenstände (z.B. Frisbee-Scheiben) mit einer Leine versehen werden.

HAUPTFUNKTIONEN

Förderung von Mobilität und Motorik sowie Augen-Hand-Koordination mit der damit verbundenen Einschätzung von Kraft und Entfernung. 

VORGESEHENE PERSONENGRUPPE

Menschen jeden Alters.