Sitzfahrrad Outdoor / Sit and Cyle

Leichter Einstieg in Ihr Fitnessprogramm

Das Sit and Cycle Gerät bietet Ihnen die ideale Möglichkeit, Ihre Ausdauer sanft und gelenkschonend zu verbessern. Sie bestimmen die Intensität Ihres Trainings selbst, da das Sitzfahrrad mit nur geringem Widerstand arbeitet. Die sitzende Ausgangsposition eignet sich außerdem jederzeit für eine gemütliche Trainingspause.

Outdoor Sitzfahrrad – Anwendungsgebiete

 

Standorte

Ideale Aufstellungsorte für das Outdoor Sitzfahrrad sind:

  • kommunale Parkanlagen

  • Wohnquartiere

  • Kuranlagen

  • Reha-Kliniken

  • Seniorenresidenzen

  • Hotelanlagen & Freizeitparks

  • Mehrgenerationsspielplätze

  • Firmengelände von Unternehmen

Unsere playfit® Geräte sind korrosionsbeständig und langlebig, sodass sie aus wirtschaftlicher Sicht durch Wartungs- und Unterhaltsfreundlichkeit überzeugen. Zwei Geräte nebeneinander platziert regen zu einer gemeinsamen Sporteinheit für ein schonendes Ausdauer-Kraft-Training unter Freunden und Bekannten an.

 

Vorteile des Sitzfahrrads

Der hohe Aufforderungscharakter lädt ein, sich zu setzen und danach automatisch in die Pedale zu treten. Das motiviert insbesondere bewegungsscheue oder ungeübte Menschen dazu, das Trainingsgerät auszuprobieren.

Unser Ergometer bietet ein

  • gelenkschonendes Ausdauertraining, da das Körpergewicht von der Sitzplatte getragen wird.

  • Eine Lehne stützt den Rücken. So wird die Wirbelsäule geschont und die Rückenmuskulatur entlastet.

Unsichere Nutzer können sich an den Handgriffen links und rechts von der Sitzplatte festhalten. Die sitzende Position ermöglicht es  während des Trainings ein Buch zu lesen. Die Bewegungen sind einfach und gut kontrollierbar. So lässt sich die gewünschte Trainingsintensität ideal regulieren.

 

Trainingswirkung & Trainingsziele des Outdoor Sitzfahrrads

Welche Muskelgruppen werden beansprucht?

 

Welche Muskelgruppen werden beansprucht?

 

  • Kräftigt schonend die Oberschenkel-, Gesäß- und Wadenmuskulatur, ohne die Gelenke zu belasten

 

 

 

  • Steigert die Ausdauer

  • Verbessert die Beweglichkeit von Hüft-, Knie- und Fußgelenken

 

 

Für wen eignet sich das Gerät?

Das attraktive Outdoor Sitzfahrrad ist für alle Altersgruppen und jedes Fitnesslevel geeignet. Besonders interessant ist es für Menschen, die sich entspannt etwas bewegen und die Grundfitness aufbauen oder beibehalten möchten, wie zum Beispiel:

  • Gelegenheitssportler

  • Senioren

  • Fitnesseinsteiger

  • Kinder

  • Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen

  • Büroangestellte

Der einfache und gleichmäßige Bewegungsablauf stärkt das Herz-Kreislauf-System und setzt keine körperlichen Vorbedingungen voraus.

 

Einfache Anwendung für Individuelles Training

Setzen Sie sich auf die Sitzplatte. Lehnen Sie den Rücken nach hinten und halten Sie die Handgriffe fest. Platzieren Sie Ihre Füße auf den Pedalen und bewegen Sie die Beine in einem flüssigen Rhythmus vorwärts oder rückwärts.

Das Körpergewicht wird von der Sitzplatte getragen. Die Aktivität konzentriert sich ganz auf die Beinmuskulatur. Führen Sie die Übung langsam und gleichmäßig durch.

Sie können das Leistungsniveau steigern, indem Sie Geschwindigkeit und Trainingszeit erhöhen. Versuchen Sie, die Bauchmuskulatur angespannt zu halten. Vermeiden Sie Überanstrengung. Laden Sie sich Ihr Trainingsprogramm für das Sitzfahrrad direkt herunter und halten Sie es griffbereit.

 
 

Tipps

Das Outdoor Sitzfahrrad eignet sich aufgrund seines geringen Widerstands nicht primär für ein Hochleistungstraining. Als alternative Trainingsgeräte zum Sitzfahrrad empfehlen wir zum Beispiel den playfit® Ganzkörpertrainer oder den playfit® Rudertrainer für ein Kraft-Ausdauertraining des Oberkörpers.

 

Häufig gestellte Fragen

Welche maximale Belastbarkeit hat das Sitzfahrrad?

Das Outdoor Sitzfahrrad ist für ein maximales Personengewicht von 150 kg ausgelegt und zertifiziert.

 

Kann das Sitzfahrrad für den Outdoor Bereich individuell auf die Körpergröße eingestellt werden?

Für das Sitzbike gibt es keine Einstellvorrichtungen auf die individuelle Körpergröße.. Allgemein sind Individualeinstellungen an beweglichen Geräten im öffentlichen Raum vandalismus- und reparaturanfällig.

Das Trainingsgerät ist auf Grundlage der DIN EN 16630 für Nutzer ab einer Köpergröße von 140 cm vorgesehen. Die Erfahrung zeigt, dass selbst Personen bis zu einer Körpergröße von 190 cm auf dem Sitzfahrrad optimal trainieren können.

 

Wie hoch ist der durchschnittliche Kalorienverbrauch bei einer Trainingseinheit?

Unter den Cardiogeräten ist ein Liegerad das Gerät, das den geringsten Kalorienverbrauch bewirkt. Belastbare Zahlen sind für das Trainingsgerät nicht vorhanden. Jedoch stellt das Liegeergometer für stark übergewichtige Menschen eine ideale Möglichkeit dar, ins Training zu finden, da die Belastung der Gelenke sehr gering ist.

 

  Produktinformationen

  Modellnummer

JS-0555D

  Anzahl Nutzer

1

  Max. Personengewicht

150 kg

  Vorgesehene Personengruppe

Körpergröße größer 140 cm (gem. DIN EN 16630)

  Material

Edelstahl und Kunststoff (ABS)

  Farbe lieferbar

Kunststoff (RAL 3003)

- auf Wunsch auch andere Farben

  Zertifizierung

Geprüft und zertifiziert auf Basis der DIN EN 16630

  Geräteabmessung (Länge x Breite)

1.324 mm x 600 mm

  Gerätehöhe über Geländeoberfläche

980 mm

  Maximale freie Fallhöhe

505 mm

  Bewegungsraum

4.324 mm x 3.600 mm x 2.005 mm

 

Ähnliche Geräte

Neben dem Outdoor Sitzfahrrad finden Sie weitere Sportgeräte für draußen mit dem Trainingsschwerpunkt Ausdauer. Zum Beispiel den playfit® Beintrainer für ein sanftes Ausdauertraining der Beine oder das Armfahrrad für ein Kraft- Ausdauertraining der Arme.

 

 

Ergänzende Geräte

Suchen Sie Outdoor Fitnessgeräte für ein sinnvoll aufeinander abgestimmtes Trainingsangebot, so sprechen Sie uns gerne an. Wir stellen Ihnen, natürlich unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wünsche, eine nach sport- und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen optimierte Geräteauswahl zusammen.