PLAYFIT® ALPHABET

„A“ WIE „AMPFING“ - Sportplatz

Playfit® Bewegungsparcours

Im Frühjahr 2012 wurde der Bewegungspark in Ampfing um 7 playfit® Geräte erweitert. Der örtliche Sportverein TSV Ampfing hat den Bewegungspark bereits in das aktuelle Kursprogramm aufgenommen. Von Mai bis September findet ein wöchentliches Übungsangebot für die „Skigymnastik-Gruppe“ statt. Gäste sind jederzeit willkommen. Nähere Informationen über den „Bewegungspark für Jung und Alt“ finden Sie hier.

„B“ WIE „BERLIN" - Sport im Lietzenseepark

Playfit® Bewegungsparcours

playfit® lieferte Geräte für das zukunftsweisende Projekt der Lebensherbst e.V. zur Schaffung eines generationenübergreifenden Begegnungsortes am wunderschönen Lietzenseeufer im Herzen Berlins. Neben einem Freiluftschachplatz, Bänken zum Ausruhen, einem laufenden Gymnastikangebot runden die playfit® Fitnessgeräte das Angebot zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens und der geistigen Beweglichkeit ab. Nähere Informationen finden Sie hier.

„B“ WIE „BERLIN" - Preußenpark im Ranking 2009

Playfit® Bewegungsparcours

playfit® landet mit seinem Standort Berlin Preußenpark im Jahr 2009 auf Platz 4 der 10 ungewöhnlichsten Spielplätze der Welt. "Playgrounds have come  a long way since the early days of hot, steel slides and open-backed infant swings. Safety is a big issue on today’s playgrounds, but so is imagination and ingenuity. Take a look at some of the many unusually cool designs popping up around the world." Nähere Informationen finden Sie hier auf Seite 4.

„B“ WIE „BEVERUNGEN“ - Freizeitpark an der Weser

Playfit® Bewegungsparcours

Umgestaltete Weserwiesen mit Bewegungsparcours - Beverungen als glücklicher Gewinner: Die playfit® Geräte wurden seinerzeit bei einem bundesweiten Wettbewerb der Initiative „Vital in Deutschland“ (vid) gewonnen. „vid“ ist ein gemeinnützig orientiertes Projekt der Deutschen Post mit dem Ziel, älteren Menschen einen besseren Zugang zu kommunalen Angeboten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu verschaffen. Das Konzept der Stadt Beverungen mit dem Beverungen Marketing e.V. überzeugte die hochkarätige Jury der Initiative „Vital in Deutschland“. Nähere Informationen finden Sie hier.

„B“ WIE „BREMERVÖRDE“ - Kommunaler Park

Playfit® Bewegungsparcours

Im Frühjahr 2013 wurde im staatlich anerkannten Erholungsort Bremervörde ein playfit® Bewegungsparcours im Natur- und Erlebnispark, wunderschön am Vörder See gelegen, eingeweiht. Der Parcours ist frei zugänglich und bringt mehr Bewegung in den Alltag der Menschen – ohne Zwang und Verpflichtung. Diese „Bewegungsspielräume“ bieten rund um die Uhr ein spaßorientiertes Bewegungsangebot und können unabhängig von Alter und Leistungsstand genutzt werden. Nähere Informationen über den Erlebnispark finden Sie hier.

„B“ WIE „BRUCK AN DER MUR“ in Österreich - REHA-Zentrum

Playfit® Bewegungsparcours

Training für alle: Im Mai 2016 wurde in Bruck an der Mur im Park des Gesundheitszentrums eine Vitalitäts- und Fitnessarena mit playfit® outdoor-fitness Geräten eröffnet. Der sog. Vitalitätspark ist ein Teil des Leuchtturmprojekts „Lebenszentrum“ und verbindet das Reha-Zentrum gleichzeitig mit dem gesellschaftlichen Umfeld des Ortes. Bewegung, Fitness, Kommunikation und Lebensfreude stehen hier für Patienten, Mitarbeiter und Spaziergänger im Mittelpunkt. Nähere Informationen finden Sie hier.

„C“ WIE „COCHEM“ - Soziale Einrichtung

Playfit® Bewegungsparcours

Kloster Ebernach ist eine Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung begleitet erwachsene Männer und Frauen in ihrem Alltag und bietet ein Zuhause, in dem die Bedürfnisse des Einzelnen im Vordergrund stehen. Dementsprechend gibt es zahlreiche Förder- und Freizeitmöglichkeiten auf dem Gelände von Kloster Ebernach. Im Herbst 2010 konnte dieses Angebot um playfit® Bewegungsgeräte für den Außenbereich erweitert werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

„D“ WIE „DINGOLFING“ - Zukunftsweisender Mehrgenerationenpark

Playfit® Bewegungsparcours

Neuer Sport- und Begegnungsraum als Trendsetter: Eröffnung des zukunftsweisenden Mehrgenerationenparks mit 13 playfit® Geräten am 25. Juni 2016 in Dingolfing. Der Dingolfinger Anzeiger bezeichnete den Bewegungspark als echtes Schmuckstück. Zur Eröffnung kamen mehr als 1000 Besucher, um die Geräte direkt auszuprobieren. Bürgermeister Josef Pellkofer verkündete erfreut: "Diese Resonanz zeigt uns, dass wir mit dem Park auf jeden Fall ein gutes Händchen bewiesen haben." Nähere Informationen finden Sie hier.

„E“ WIE „EMMENDINGEN“ - Sportplatz

Playfit® Bewegungsparcours

Bei der Elzbrücke im Ortsteil Wasser richtete die Stadt Emmendingen 2013/2014 den ersten Bewegungspark mit fünf Fitnessgeräten ein. Der Parcours liegt am Sportplatz Elzdamm gegenüber der Elzhalle und bietet gezieltes Kraft- und Beweglichkeitstraining an der frischen Luft, welches dazu noch kostenlos ist. Zusätzlich stehen im Stadtgarten in der Innenstadt seit August 2015 drei weitere Fitnessgeräte von playfit®. Nähere Informationen finden Sie hier.

„E“ WIE „EMMETTEN“ - Hotel Wellnessangebot

Playfit® Bewegungsparcours

Der erste playfit®-Park im Herzen der Schweiz mit einem wunderbaren Panoramablick auf den Vierwaldstättersee wurde am 15.05.2009 im Beisein von Dr. Beat Villiger, CEO des Schweizerischen Paraplegiker Zentrums Nottwil und Barbara Etienne Leiterin und Beauftragte für Gesundheitsförderung und Prävention OW/NW eröffnet. Nähere Informationen finden Sie hier.

„E“ WIE „ESSEN“ - Gesundheitspfad im Grugapark

Playfit® Bewegungsparcours

In der Stadt Essen wird Gesundheit groß geschrieben. 2012 wurde daher vom Rat der Stadt Essen und vom AUVG ein neues Konzept zur Entwicklung des Grugaparks beschlossen: Das "Parkentwicklungskonzept  Grugapark 2020", in dessen Rahmen ein neuer Gesundheitspfad entstehen sollte. Seit Herbst 2016 ist nun auch playfit® Teil dieser Anlage zur Gesundheitsförderung und stellt mit einem playfit® Trainingsparcours, bestehend aus 17 Geräten, den größten Standort innerhalb des Parks. Nähere Informationen finden Sie hier.

„F“ WIE „FLENSBURG“ - Wohnquartier

Playfit® Bewegungsparcours

Im Mai 2013 spendierte die SBV-Stiftung Helmut Schumann den Bürgern in Flensburg einen playfit® Vitalparcours im Stadtteilpark Fruerlund. Am Mühlenholz, gleich um die Ecke der Zentrale der SBV eG, bietet der Vitalparcours einen offenen, für jedermann zugänglichen Trainingsplatz im Freien. Der Parcours liegt mitten im Stadtteil Fruerlund und ist im Zuge einer umfangreichen Quartierserneuerung entstanden. Nähere Informationen finden Sie hier.

„F“ WIE „FÜRSTENFELDBRUCK“ - Kommunale Parkanlage

Playfit® Bewegungsparcours

playfit® stattet am Marthabräuweiher in Fürstenfeldbruck generationsübergreifenden Bewegungsparcours aus. Als Kooperationspartner der Stadt Fürstenfeldbruck wurde im Sommer 2016 die Errichtung eines nagelneuen Bewegungsparcours mit 11 playfit® Geräten geplant und umgesetzt. Nähere Informationen finden Sie hier.

„G“ WIE „GREETSIEL“ - Urlaubsort

Playfit® Bewegungsparcours

Seit April 2010 gibt es in Greetsiel direkt bei der Oase Greetsiel und der Tourist Info einen durch das EU Förderprogramm Leader ermöglichten playfit® Outdoor Fitness Parcours. Aufgestellt hat den Fitnesspark mit acht playfit® Geräten die Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel, die damit gleichermaßen ein Angebot für Feriengäste wie für Einheimische geschaffen hat. Auch die Bewohner der beiden benachbarten Seniorenwohnheime in Greetsiel werden damit angesprochen. Nähere Informationen finden Sie hier.

„G“ WIE „GÜTERSLOH“ - 10 Stunden Dauertest

Playfit® Bewegungsparcours

»Wir wollen auf einer Art Crosstrainer zehn Stunden Dauertreten«, sagt Ernst Imkamp, vom Verein Sovital und fügt hinzu: »Das Guinness-Buch der Rekorde wird angestrebt, aber wir versuchen es erstmal so.« So lief der playfit® Ganzkörpertrainer für volle 10 Stunden ununterbrochen und einwandfrei – ein Nutzer schaffte sogar fast eine ganze Stunde ohne Pause. Nähere Informationen finden Sie hier.

„H“ WIE „HAMBURG" - Spiel- und Freizeitpark in der Hafencity

Playfit® Bewegungsparcours

Die westliche HafenCity freut sich über einen grünen Spiel- und Freizeitpark für Jung und Alt. Die in unmittelbarer Nähe zur U-Bahnstation „Überseequartier" und dem Cruise Center gelegene Grünoase soll den Bewohnern der Hafencity einen Treffpunkt mit Möglichkeiten für Spiel, Sport und Spaß bieten: Spielmöglichkeiten und Wasserflächen für die Kleinen sowie Sport an den playfit Geräten für die großen Besucher. Nähere Informationen finden Sie hier.

„H“ WIE „HANAU" - Studienprojekt im Schloßpark

Playfit® Bewegungsparcours

Im Rahmen der Hessischen Nachhaltigkeitsstrategie „GesundLeben · GesundBleiben“ wird von der Hessischen Landesregierung an dem Bewegungsparcours eine akademische Studie mit den drei Universitäten JWG Universität Frankfurt, Hochschule Darmstadt und Hochschule RheinMain sowie dem Landessportbund Hessen e.V. durchgeführt, deren Ergebnisse zukünftig für den Aufbau und die Nutzung weiterer Bewegungsparcours in Hessen und Deutschland richtungsweisend sein sollen. Nähere Informationen finden Sie hier und hier.

„H“ WIE „HEIDELBERG“ - Sport im Park

Playfit® Bewegungsparcours

Die Schwanenteichanlage an der Stadtbücherei in Heidelberg entstand in den frühen 1960er Jahren und wurde in der ersten Jahreshälfte 2015 durch die Stadt saniert. Die damit einhergehende Umgestaltung war unter Einbeziehung von Bürgerinnen und Bürgern geplant worden. Ein wichtiger Bestandteil der neuen Anlage ist neben dem Lese- und Skulpturengarten sowie einer Boulefläche der Abschnitt „Sport im Park“, auf dem sechs playfit® outdoor-fitness Geräte für jedermann zugänglich installiert sind. Nähere Informationen finden Sie hier.

„H“ WIE „HUCHENFELD“ - Moderner Trimm-Dich-Pfad

Playfit® Bewegungsparcours

Im Sommer 2014 wurde der playfit® Familien-Bewegungspfad in Huchenfeld eröffnet – er hat für jeden etwas zu bieten – egal ob klein oder groß, jung oder alt, Freizeit- oder Spitzensportler. Er wurde, dank der finanziellen Unterstützung durch Pforzheimer Firmen, Vereine und Bürger sowie der PZAktion „Menschen in Not“ eröffnet und ist seither sehr gut frequentiert. Spaziergänger, Familien und Sportler, u.a. auch die Prellball-Bundesligamannschaft des TV 1880 Huchenfeld fühlen sich dort gleichermaßen wohl. Nähere Informationen finden Sie hier.

„K“ WIE „KONSTANZ“ - Gesundheitsparcours

Playfit® Bewegungsparcours

„‘Eine wunderbare Sache‘, schwärmte Seniorin Lore Zimmermann.“, laut Südkurier vom 27.9.2016 nach der Eröffnung des neuen playfit®-Bewegungsparcours im östlichen Teil des Schänzleareals in Konstanz. Kein Wunder, dass der Parcours so gut ankommt, denn die Geräte wurden vom Altenhilfeverein gemeinsam mit Studierenden der Sportwissenschaften ausgesucht. Nähere Informationen finden Sie hier.

„L“ WIE „LOHFELDEN“ - Bewegtes Rasten an der Autobahn

Playfit® Bewegungsparcours

Ein innovatives Angebot für eine aktive Entspannungspause auf dem SVG Autohof Lohfelden bei Kassel: Mit wenig Aufwand und großem Nutzen sorgt dieses angenehme Bewegungsangebot für eine aufmerksame und entspannte Weiterfahrt. playfit® leistet somit einen wirkungsvollen Beitrag zur Verkehrssicherheit auf der deutschen Autobahn. Nähere Informationen finden Sie hier.

„L“ WIE „LÖRRACH“ - Kommunale Parkanlage

Playfit® Bewegungsparcours

Seit Mai 2014 bietet „Fit im Grütt“ in Lörrach eine weitere Gelegenheit für mehr Bewegung für Alle. Stadtnah entstand hier ein Ort für Jung bis Alt für Bewegung und Begegnung. Der Parcours mit seinen sechs Geräten befindet sich am Promenadenweg und auf der Wiese zwischen der Kirche St. Peter und dem Café Rosengarten. Bei der Auswahl der Geräte und der Ausarbeitung des sportpädagogischen Nutzungskonzepts leisteten die Stadt Lörrach und zwei Freiburger Sportstudenten unverzichtbare Hilfe. Nähere Informationen finden Sie hier.

„M“ WIE „MARIASTEIN“ - Wellnessoase

Playfit® Bewegungsparcours

playfit® Bewegungsparcours im Paradiesweg 1 eröffnet: Die ehemalige Pilgerherberge des Klosters Mariastein aus dem 17. Jahrhundert wurde Anfang der 90er Jahre modernisiert und an die heutigen Bedürfnissen angepasst. Der moderne, eigenwillig gestaltete Erweiterungsbau ist mit einer Lichtbrücke mit dem nachhaltig renovierten Altbau verbunden - eine gelungene Kombination von Alt und Neu. Wellnessangebote sowie Theraphieräume laden hier zum Entspannen ein. Nähere Informationen finden Sie hier.

„M“ WIE „MÖHNESEE“ - Ausflugsziel

Playfit® Bewegungsparcours

Das 10 Quadratkilometer große Paradies für Wassersportler und 40 km Seeufer für Wanderer und Radfahrer wurde im Juli 2015 durch eine weitere Attraktion für ortsansässige Bürger und Touristen erweitert. In Körbecke sind an vier Plätzen im Seepark am Möhnesee playfit® Fitness-Geräte für jedermann im Bereich des Brückenfestes und an der Fußgängerbrücke aufgestellt worden. Nähere Informationen finden Sie hier.

„R“ WIE „RANSBACH-BAUMBACH“ - zur Standortaufwertung

Playfit® Bewegungsparcours

Bewegungsparcours als Standortfaktor: Anfang Oktober 2015 wurde  im rheinland-pfälzischen Ransbach-Baumbach ein playfit® Bewegungsparcours mit insgesamt 10 unter-schiedlichen outdoor-fitness Geräten offiziell eingeweiht. Übungsstunden an festen Terminen unter Anleitung – organisiert durch den örtlichen Sportverein – wurden bereits angeboten und sollen im Frühjahr 2016 fortgeführt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

„W“ WIE „WIEN“ - Als Teil einer Grossraumoffensive der Stadt Wien

Playfit® Bewegungsparcours

Am 29. Juni 2016 wurde der 7000 m² große Vitalitäts- und Fitnessparcours in der Bodenstedtgasse in Wien eröffnet. Er liegt nur eine Minute vom Bahnhof Floridsdorf entfernt und ist Teil der größten Grünraumoffensive der Stadt Wien. Seit Juni können die Bewohner nun an den neun Fitnessgeräten trainieren. Schattenspendende Bäume und zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum gemütlichen Verweilen vor und nach dem Training ein. Nähere Informationen: hier

Verleihung des deutschen Spielraumpreises 2009

Playfit® Bewegungsparcours

Der renommierte Wettbewerb zeichnet Spielräume mit innovativem Charakter aus, die modellhaft und wegweisend für die Spielraumgestaltung sind. Mit der Auslobung 2009 – »Spielräume für Alle!« – wollte der Wettbewerb Impulse setzen und Anregungen für zukünftige Entwicklungen im Hinblick auf den demografischen Wandel geben. Bei 5 der 10 nominierten Preisträger für den Deutschen SPIELRAUM-Preis 2009 sind playfit® Geräte Bestandteil des Gesamtkonzeptes: Neu-Ulm, Langenhagen, Bad Wilsnack, Lengerich, Hamburg Steilshoop. playfit® gehörte also schon sehr früh zu den Vorreitern beim Thema Bewegungsareale im öffentlichen Raum. Nähere Informationen finden Sie hier.